Wir im d-hai auf Weltreise

WIR

das sind

Sibylle, Hermann 

und unsere Mittelschnauzer-Hündin Shell



D-Hai ist ein von uns kreiertes Wortspiel bestehend aus


Schweizer-Deutsch: zu Hause

Von unserem Lieblings-Hobby dem Tauchen, das Tier das uns sehr am Herzen liegt: der Hai



Endlich ist unser grosser Traum in Erfüllung gegangen. Wir haben das Abenteuer gewagt und sind seit 1. April 2018 (kein Aprilscherz :-)) auf grosser Reise.

Nach der stressigen Zeit der Vorbereitung, sind wir über Westdeutschland, Luxemburg, Belgien, Frankreich, England, Schottland, Niederlande, Dänemark, Norwegen, Finnland, Schweden und Ostdeutschland zurück in die Schweiz gefahren. 

Im September waren wir für 10 Tage zurück in der Schweiz zu Besuch, bevor wir dem drohenden Herbst gegen Süden entflohen sind.

Wir haben im Engadin, Tessin und Piemont halt gemacht, bevor wir über Frankreich nach Spanien gereist sind. Wir haben den ersten Teil dieses schönen Landes erkundet.

Nun sind wir seit dem 6. Dezember in Marokko und verbringen die kältesten Monate Dezember 2018 / Januar 2019 hier im Süden an der Wärme. 

Da wir unser D'Hai im Frühling 2019 nach Kanada verschiffen werden, wird uns unsere Reise über Portugal, Spanien und Frankreich zum Verschiffungshafen führen. 

Der Plan sieht vor, den amerikanischen Kontinent intensiv zu bereisen. 

Wir haben noch keine Idee wie lange und wohin. 

Wichtig ist uns nur, ohne Zeitdruck Natur, Menschen und Kultur der verschiedenen Länder kennen zu lernen. 

Wir sind gespannt  ob und wie unser Plan aufgeht.